Kleidermarkt

Der nächste Kleidermarkt 2019

23. Februar 2019

 

 

Informationen über den Erwerb und die Bestätigung einer bereits vorhandenen Kundennummer finden Sie in der Rubrik Kontakte / Kundennummer.

Wichtige Informationen für den Anbieter

Der Kleidermarkt, sowie der Spielzeugmarkt wird von einem ehrenamtlichen Team veranstaltet.

Alle MitarbeiterInnen und Helfer bemühen sich um einen reibungslosen und korrekten Ablauf der Verkaufsaktion.

 

Fehler, Differenzen und verloren gegangene Waren können trotz größter Bemühungen nicht ausgeschlossen werden.

 

Anbietern und Käufern soll Gelegenheit geboten werden, Waren günstig und sinnvoll zu verkaufen und zu erwerben.

 

Für den Verkauf, die Zahlungsabrechnung und Rückgabe der angelieferten Gegenstände, wird keine Haftung übernommen. 

Auch können wir keine Garantie für die richtige Funktion und Vollständigkeit der verkauften Artikel geben.

 

 

Alle angelieferten Waren müssen mit einem Schild wie diesem gekennzeichnet werden:

Kundennummer

(In ROT!!!)

   Größe
Laufende-Nr.
(nicht zwingend notwendig!)
 
   Preis

Eine schriftliche Auflistung der gebrachten Artikel mit laufenden Nummern ist nicht nötig.

 

Die Schilder müssen dauerhaft gegen Abreißen/Abfallen gesichert und von außen auf dem Artikel angebracht sein.

Dazu bitte keine Stecknaden verwenden. In der Regel werden Aufkleber benutzt. 

 

Für hochwertige Waren empfehlen wir die Schilder evtl. sogar anzunähen.

Manchmal ist es sinnvoll, ein zweites Preisschild an der Innenseite zu befestigen.

 

Spielsachen müssen so gut verpackt sein, dass keine Kleinteile verlohren gehen können. Der Hinweis "vollständig" auf dem Preisschild, erlaubt ein komplettes verschließen des Spieles. Dann darf es nur in Anwesenheit des  Kleidermarkt-Teams geöffnet werden.

 

Auto- und Fahrradsitze müssen unfallfrei, in sauberem ZUstand und der aktuellen Norm entsprechen.

 

Es sollte nur saubere und tragbare Kleidung angeboten werden.

 

Bitte zum Herbst/Winter-Kleidermarkt keine Frühjahr/Sommer-Kleidung und zum Frühjahr/Sommer-Kleidermarkt keine Herbst/Winter-Kleidung abgeben.

 

Jeder Warenanbieter sollte seinen Korb/Karton mit gut leserlicher Kundennummer für die Rückverteilung der nicht verkauften Ware zum Kleidermarkt mitbringen.

 

Es wäre eine große Arbeitserleichterung, wenn die Kleidung bereits in den Karton nach Größen sortiert wäre.

 

Wir verkaufen keine Kleinteile und Schuhe (Socken, Handschuhe, Mützen, Unterwäsche, Kuscheltiere usw.).
 
Alle Artikel die nicht wie oben genannt ausgezeichnet sind, werden nicht zum Verkauf angeboten und verbleiben in den Kisten.

 

 

Folgende Artikel können während des Kleidermarkts von Ihnen zum Verkauf angeboten werden:

Kleidung in den Größen 50 bis 188 -- Schwangerschaftskleidung -- Gesellschaftsspiele und Puzzle (bitte vollständig & verschlossen) -- Spielwaren -- Bücher (für Kinder & Erwachsene) -- CD´s, DVD´s und Kasetten -- Kinderwagen, Kindersitze, Hochstühe ect. -- Außenspielgeräte und Fahrräder

 

 

Auf Grund der großen Menge an Kleidung und des geringen Platzvolumens, müssen wir die Abgabe auf 2 Körbe/Kartons KLEIDUNG beschränken. 

Um uns das Zurücksortieren zu erleichtern, nehmen wir keine Ikea-/ Einkaufstüten, gelbe Säcke ect. mehr an.

Der Karton/Kiste/Wäschekorb darf folgende Maße nicht überschreiten:

Spielsachen zählen extra und müssen getrennt gepackt werden!

Ein Merkblatt zum Ausdrucken mit  unseren Regeln senden wir Ihnen gerne  bei der Kundennummer-Bestätigung zu. 

 

 

Abgabe der Ware: jeweiligen Freitag vor dem Kleidermarkt von 9 - 12 Uhr und 15 - 17 Uhr

Verkauf der Ware: jeweiliger Samstag von 9 - 13 Uhr

(Schwangere werden ab 8.30 Uhr eingelassen - Begleitpersonen sind während dieser Zeit herzlich eingeladen, bis zur offiziellen Eröffnung, in unserer Cafeteria bei Kaffee und Brötchen zu warten.)

Abrechnung und Restabholung: am jeweiligen Sonntag nach dem Kleidermarkt um 16.00 Uhr

 

 

Vom Erlös des Verkaufs, werden vom Organisator 20% einbehalten, die für gemeinnützige Zwecke verwendet werden müssen!

Nicht abgeholte Ware wird nicht aufbewahrt, sondern für die Spendenaktionen weitergeleitet.